Keynote:

Disney Research: Creating the Magic through Technological Innovation

Prof. Dr. Markus Gross, ETH Zürich

Bild_Markus_Gross

Prof. Dr. Markus Gross

Wir freuen uns sehr, dass wir Prof. Dr. Markus Gross für die Keynote auf der GI VR/AR 2015 in Sankt Augustin gewinnen konnten.
Markus Gross ist Professor für Informatik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), Leiter des Computer Graphics Laboratory und Direktor von Disney Research, Zürich.

Im Jahr 1994 wurde er ans Departement für Informatik der ETH Zürich berufen. Seine Forschungsinteressen umfassen physikalisch basierte Modellierung, Computeranimation, immersive Displays, und Videotechnik. Vor seiner Anstellung bei Disney war Gross Direktor des Instituts für Computational Sciences an der ETH. Er studierte Elektrotechnik und Informatik an der Universität des Saarlandes und promovierte dort in der Computergrafik und Bildanalyse 1986 und 1989. Gross sitzt im Vorstand zahlreicher internationaler Forschungseinrichtungen, Gesellschaften und Regierungsorganisationen. Er erhielt den Technical Achievement Award der EUROGRAPHICS im Jahr 2010 und den Schweizer ICT-Champions-Award im Jahr 2011. Er ist ein Fellow der ACM und der EUROGRAPHICS Association und Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina sowie der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Im Jahr 2013 wurde er mit dem Technical Achievement Award der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, der Konrad-Zuse-Medaille der Gesellschaft für Informatik und dem Karl Heinz Beckurts-Preis ausgezeichnet.

Er ist Mitgründer der Firmen Cyfex AG, Novodex AG, Liberovision AG, Dybuster AG und Gimalon AG.

disneyKurze Zusammenfassung des Vortrags:

Disney Research was launched in 2008 as a network of research laboratories that collaborate closely with academic institutions such as the Swiss Federal Institute of Technology in Zurich and Carnegie Mellon University. Its mission is to push the frontiers of technology in areas relevant to Disney’s creative entertainment businesses. Disney Research develops innovations for Parks, Film, Animation, Television, Games, and Consumer Products. Research areas include video and animation technologies, postproduction and special effects, digital fabrication, robotics, and much more. This talk gives an overview of Disney Research and highlights some examples including facial animation, rendering, digital fabrication, video processing, and more.